Montag, 11. April 2016

Jetzt wird's mir (zu) bunt ...


Hallo, ihr Lieben!

Geniesst ihr das schöne Wetter auch so sehr?
Hoffentlich bleibt es jetzt auch länger mal sonnig!!!!
 

Wohntechnisch gibt es bei uns nicht allzu viel Neues.
Anstelle der beiden weißen Ektorps, die ja schon vor Weihnachten neue Besitzer
gefunden hatten, wohnt nun das hellgraue Kivik bei uns.
Auch ein Strandmon-Sessel in Grau ist eingezogen. Und zu dem Grau hatte ich
dann nach Jahren des White Living plötzlich Lust auf Farbe - und zwar richtig krass ;o)


Schon länger wollte ich Kreidefarbe mal selber machen und damit etwas anstreichen.
Wie das geht, wird z.B. hier>>> sehr gut erklärt, es gibt verschiedene Möglichkeiten.
Um genau diesen Farbton zu bekommen, habe ich Acrylfarbe ("Orchidee" von Schöner Wohnen)
 mit etwas Weiß und Schwarz gemischt. Um das Ganze schön matt zu kriegen, habe ich
Schlämmkreide (gibt es günstig z.B. bei amazon) mit hinein gemischt.


Mit so einem Farbtupfer lässt sich ein Zimmer schnell verändern, 
und ich wurde Opfer der Signalfarben, was ich niemals gedacht hätte.
Ich habe insgesamt drei dieser Blumen-Höckerchen, und das Nächste wurde
GELB:


Ein schönes sattes, sonniges Gelb habe ich als Acrylfarbe nicht gefunden,
und habe deshalb Wandfarbe (Alpina-Abtönfarbe in Lucky Yellow) genommen.
Auch etwas Schlämmkreide mit Wasser untergerührt - fertig!

Mit einem schönen Möbelknauf wird das Ganze noch hübscher:


Das neue DIY-Buch von Astrid "creativ life" ist übrigens ein Traum!



Und die Farbe GELB zog weitere Kreise.....
...auf dem Ostertisch....




... sogar beim Stricken ;o)






 Hier mal mein lustiges Trio - alle unterschiedlich groß.

Ich finde diese Gelsenkirchener-Barock-Teile so super, das ich mir gestern 
bei ebay noch zwei weitere gekauft habe:


Beide zusammen für fünf Euro!
Ich freue mich jetzt schon auf's Umgestalten!
Oder soll ich die so lachen...äh...lassen?
Was meint ihr? ;o)


***********

Seit ca. sechs Wochen bin ich ja auch bei Instagram.
Nun haben mir einige Leserinnen geschrieben, dass in meinem Account
 ja gar nix zu sehen wäre?

Das stimmt, auf salandaswelt gibt es wirklich keine Bilder.
Den Account hatte ich mir mal gesichert, für alle Fälle.


Aber als raumteilerin habe ich schon mehr als Räume geteilt ;o)


Wer mag, schaut mal vorbei, ich freu' mich.

Und wenn nicht, macht nix, wir lesen uns dann demnächst hier wieder!


Macht's gut und bis bald,
eure